Liebe Mitglieder und Gäste,

für unseren nächsten Juniorenabend konnten wir mit unserem Mitglied Jens Braeuker wieder einen Referenten aus den eigenen Reihen gewinnen. Jens Braeuker lädt uns in die Räumlichkeiten seiner neuen Humboldt4C Coworking GmbH ein. Das Humboldt4C ist ein CoworkingSpace, in dem Arbeitsplätze, Schreibtische und Büros angemietet werden können. Ein wichtiger Aspekt bei der Arbeit im CoworkingSpace im Unterschied zum HomeOffice ist die Gemeinschaft. Man tauscht sich aus und hilft sich gegenseitig bei Problemen, diskutiert, entwirft und gestaltet gemeinsam.

Im Humboldt4C bekommt die Märkische Gründerszene eine Heimat der etwas anderen Art, wie es Jens Braeuker umschreibt. So werden z. B. auch Fragen rund um das Gründen in Workshops und Meetups behandelt. Man wird dort Paten, Mentoren und Finanzierer finden können.

Begleitet werden die Angebote durch Events mit verschiedenen Referenten aber auch Grillabenden und Afterwork Meetings.

Unser Juniorenabend findet statt am:

        Donnerstag, den 4. April 2019, Beginn: 18:00 Uhr,
        Ort: Humboldt4C Coworking GmbH, Humboldtstr. 36, 58511 Lüdenscheid.

Im Anschluss an den Vortragspart besteht dann bei einem kleinen Imbiss noch ausreichend Möglichkeit zu weiteren Gesprächen.
                 
Bitte meldet euch per E-Mail an Herrn Falzone (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), online unter www.wjl.de oder mit dem anhängenden Faxantwortbogen zur Veranstaltung an.

Mit herzlichen Grüßen
Sebastian Düvel                        Claus Hegewaldt

Liebe Mitglieder und Gäste,

für unseren nächsten Juniorenabend konnten wir mit unserem Mitglied Jens Braeuker wieder einen Referenten aus den eigenen Reihen gewinnen. Jens Braeuker lädt uns in die Räumlichkeiten seiner neuen Humboldt4C Coworking GmbH ein. Das Humboldt4C ist ein CoworkingSpace, in dem Arbeitsplätze, Schreibtische und Büros angemietet werden können. Ein wichtiger Aspekt bei der Arbeit im CoworkingSpace im Unterschied zum HomeOffice ist die Gemeinschaft. Man tauscht sich aus und hilft sich gegenseitig bei Problemen, diskutiert, entwirft und gestaltet gemeinsam.

Im Humboldt4C bekommt die Märkische Gründerszene eine Heimat der etwas anderen Art, wie es Jens Braeuker umschreibt. So werden z. B. auch Fragen rund um das Gründen in Workshops und Meetups behandelt. Man wird dort Paten, Mentoren und Finanzierer finden können.

Begleitet werden die Angebote durch Events mit verschiedenen Referenten aber auch Grillabenden und Afterwork Meetings.

Unser Juniorenabend findet statt am:

        Donnerstag, den 4. April 2019, Beginn: 18:00 Uhr,
        Ort: Humboldt4C Coworking GmbH, Humboldtstr. 36, 58511 Lüdenscheid.

Im Anschluss an den Vortragspart besteht dann bei einem kleinen Imbiss noch ausreichend Möglichkeit zu weiteren Gesprächen.
                 
Bitte meldet euch per E-Mail an Herrn Falzone (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), online unter www.wjl.de oder mit dem anhängenden Faxantwortbogen zur Veranstaltung an.

Mit herzlichen Grüßen
Sebastian Düvel                        Claus Hegewaldt

Einladung kommt

Bericht kommt

Einladung:

An die Mitglieder und Gäste des
Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid e. V.
und des Wirtschaftskreises Lüdenscheid

Juniorenabend beim KKSV Meinerzhagen am 21. Februar 2019

nach dem Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren NRW in Lüdenscheid beginnt auch unser erster Juniorenabend mit einem großen Knall und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Der KKSV Meinerzhagen 1951 e.V. bietet uns ein breites Spektrum von Schießständen, auf denen viele Disziplinen des Deutschen Schützenbundes geschossen werden können. Wir haben die Möglichkeit an Luftgewehr-, Kleinkaliber- und Sportpistolenständen aus unterschiedlichen Distanzen selbst zu schießen und möglichst ins Schwarze der Zielscheibe zu treffen.

Der Juniorenabend findet statt am:


        Donnerstag, den 21.2.2019, Beginn: 18:00 Uhr,
        Ort: KKSV Meinerzhagen 1951 e.V., Butmicke 2a, 58540 Meinerzhagen.

Im Anschluss an die Schießübungen besteht dann bei einem kleinen Imbiss noch ausreichend Möglichkeit zu weiteren Gesprächen.
                 
Mit herzlichen Juniorengrüßen

Sebastian Düvel                        Claus Hegewaldt

Baggerolympiade bei der Tiefbau Falz GmbH & Co. KG

Eine Mitmach-Veranstaltung der besonderen Art organisierten die Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid gemeinsam mit Sebastian Falz, Prokurist der Tiefbau Falz GmbH & Co. KG in Form eines Familientages in Meinerzhagen. Dabei konnten die Junioren selbst in die Rolle eines Baggerführers schlüpfen und bei der Lösung von kleinen Aufgaben erfahren, dass die Bedienung eines Baggers ein hohes Maß an Geschicklichkeit, Koordination und Präzision erfordert.

Die Junioren mussten verschiedene Hindernisse / Aufgaben bewältigen.

Lüdenscheid im Juni 2018
Text: Luca Falzone, Menden
Bilder: Claus Hegewaldt, Hagen (Baggerfoto) ; Bettina Görlitzer, Lüdenscheid (Gruppenfoto)

Einladung:

An die Mitglieder und Gäste des
Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid e. V.
und des Wirtschaftskreises Lüdenscheid


Baggerolympiade bei Tiefbau FALZ GmbH & Co KG am 16.6.2018


Liebe Mitglieder und Gäste,

wer hat nicht schon einmal beim Anblick eines Baggers darüber nachgedacht, selbst am Steuerknüppel eines solchen Gerätes zu sitzen und große oder kleine Löcher zu graben? Dazu bietet sich euch nun eine besondere Gelegenheit. Sebastian Düvel konnte mit Sebastian Falz, geschäftsführender Gesellschafter der Tiefbau FALZ GmbH & Co. KG aus Meinerzhagen, ein besonderes Event im Format einer „WJL-Baggerolympiade“ für uns verabreden. Diese findet statt am

Samstag, 16. Juni 2018,
Beginn: 9:00 Uhr
Ort: Darmcher Grund 4, 58540 Meinerzhagen.

Der Anfang wird mit einem Trainingslager gemacht, in welchem jeder TN an einem von zwei Geräten üben kann. Im Anschluss soll ein Wettbewerb mit 4 Stationen und 4 Teams stattfinden. Aufgrund der Sicherheit und der verfügbaren Ressourcen muss allerdings die Zahl der aktiv teilnehmenden Personen (Mindestalter: 18 Jahre) auf max. 30 beschränkt werden. Die Eingangsreihenfolge der Anmeldungen bei uns entscheidet. Natürlich sind zusätzlich Zuschauer, Fans und Anfeuerer herzlich willkommen. Nur die Personen, die von euch nicht direkt als Zuschauer angemeldet wurden und die wegen Überschreitung der max. Anmeldezahl von uns auf die Warteliste gesetzt werden müssen, werden von uns entsprechend informiert. Für alle wird es ein Frühstück und Getränke geben. Das Ende der Veranstaltung ist für 14:00 Uhr geplant. Es wird festes Schuhwerk benötigt. Parkplätze können bei der Heuel Logistik GmbH genutzt werden.
Bitte meldet euch per E-Mail bei Luca Falzone (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), über unsere Internetseite www.wjl.de oder mit dem anhängenden Faxantwortbogen bei der Geschäftsstelle an.

Zusätzliche Informationen