Goldene WJD Juniorennadel für Berlin und Volz

Zwei Mitglieder des Wirtschaftskreises Lüdenscheid konnte unlängst Patrick Fayner, Sprecher des Juniorenkreises in Lüdenscheid, mit der Goldenen Wirtschaftsjuniorennadel, der höchsten Auszeichnung der deutschen Dachorganisation, ehren. Hans-Ulrich Volz, ehemaliger Sprecher der Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid, und Reinhold Berlin haben sich in der Vergangenheit durch ihre Arbeit um die Lüdenscheider Gruppe besonders verdient gemacht.

Volz zeichnete sich unter anderem durch seinen Einsatz beim Aufbau und der Festigung der freundschaftlichen Beziehungen zu den ausländischen Partnerkreisen der Lüdenscheider Junioren dem Multitwinning aus. Er war auch maßgeblich an der Entstehung der viel beachteten Publikation über die Wirtschaftsregion Südwestfalen beteiligt.

Berlin bezeichnete Fayner in seiner Laudatio als „König des Understatements und echten Arbeiter hinter den Kulissen“. Berlin wirkte als Leiter des Arbeitskreises Neue Medien - Neue Kommunikation und ist verantwortlich für den frühen und viel beachteten Internet-Auftritt der Wirtschaftsjunioren Lüdenscheid. Außerdem hat er die Lüdenscheider Junioren auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen vertreten.

Personen auf dem Foto v.l. n. r.:
Sprecher Patrick Fayner
Hans-Ulrich Volz
Reinhold Berlin
WJ-Lüdenscheid Geschäftsführer Claus Hegewaldt

Foto: Holger Krieg, Halver

Zusätzliche Informationen