Familienausflug ins Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen

Rund elf Familien aus unserem Kreis traten am letzten Ferientag noch einmal eine Reise an. Vom Treffpunkt Hagen Hauptbahnhof fuhren wir mit dem historischen Schienenbus entlang der Ruhr bis zum Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen.

Da dort an diesem Tag Kindertag war, gab es neben den historischem Exponaten auch zahlreiche spielerische Attraktionen, die zunächst jede Familie für sich oder aber in Gruppen entdeckte, bevor wir dann um 14.00 Uhr in einer Führung, interessante Informationen zu Dampflocks, Straßenschienenbussen und hölzernen Personenwagen erhielten.  Insbesondere unserer männlicher Nachwuchs konnten dabei mit guten Vorkenntnissen glänzen.

Wen der Rundgang durch das Museum noch nicht gefordert hatte, der kam spätestens auf der Rückfahrt ins schwitzen, da sich der Schienenbus dank seiner "modernen" Technik bei angenehmen 26 Grad draußen mit gefühlten 40 Grad in eine rollende Sauna gewandelt hatte.

Die Lüdenscheider vor der Abfahrt in Hagen am Hauptbahnhof