Wirtschaftsjunioren und Wirtschaftskreis Lüdenscheid von den Lichtrouten beeindruckt
WJ NRW Landesvorsitzender Roman Senga zeigte sich ebenfalls von den verschiedenen Lichtinstallationen fasziniert

Großes Interesse weckte bei den Mitgliedern von Wirtschaftsjunioren und Wirtschaftskreis Lüdenscheid die Einladung zu einer Führung bei den Lichtrouten in Lüdenscheid. Mit Kuratorin Bettina Pelz machten sich rund 50 Teilnehmer auf den Weg durch die abendliche Innenstadt. Ziel war eine Auswahl von besonderen Lichtkunstwerken, mit denen internationale Künstler anlässlich des Lüdenscheider Stadtjubiläums nicht nur Gebäude fantasievoll in Szene gesetzt hatten. Große Beachtung fand dabei auch das Innere der Erlöserkirche, denn dort hingen die Ergebnisse von künstlerischen Workshops mit Kindern aus Lüdenscheider Kindergärten und Schulen. Im Rahmen ihrer Projekte für Kinder wie z. B. Haus der kleinen Forscher und ALBERT hatten sich die Wirtschaftsjunioren für diese künstlerischen Arbeiten mitengagiert. Entstanden ist eine Vielzahl von durch die Kinder angefertigter fluoreszierender Objekte, die in der Kirche als Gesamtkunstwerk aufgehängt waren und den Raum in ein stimmungsvolles Licht tauchten.

Text und Fotos (frei): Bettina Görlitzer, Lüdenscheid

Bild 1: Die Teilnehmergruppe der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftskreises Lüdenscheid im Rahmen der Lichtroutenführung vor der Lüdenscheider Erlöserkirche.

Bild 2: Die Teilnehmergruppe der Wirtschaftsjunioren und des Wirtschaftskreises Lüdenscheid im Rahmen der Lichtroutenführung in der Lüdenscheider Erlöserkirche (vorne rechts im Bild: WJ NRW Landesvorsitzender Roman Senga).

Einladung:

Für unsere nächste Veranstaltung konnten wir gemeinsam mit dem LSM-Geschäftsführer André Westermann eine exklusive Führung für die Lichtrouten, die dieses Jahr vom 27. September bis einschließlich zum 7. Oktober stattfinden, verabreden. Herr Westermann, neben den Kuratoren einer der Hauptverantwortlichen für die Lichtrouten, will den Abend mit uns so gestalten, dass uns an während der Führung ein Künstler der Lichtrouten begleitet. Er steht uns sowohl während, als auch nach der Führung für Fragen oder kreative Gespräche zur Verfügung. Somit hat jeder die Möglichkeit, entweder während oder auch im Anschluss an die Führung alles zu fragen oder anzumerken, was ihm / ihr zum Thema Lichtkunst auf der Seele brennt. Vor und während der Führung werden euch an mehreren Gastrospots diverse Häppchen gereicht sowie eine Auswahl entsprechender Getränke angeboten.

Hierzu möchten wir euch herzlich einladen und wir freuen uns auf einen interessanten und kreativen Abend mit euch.

Die Führung findet statt am:

Montag, den 1.10.2018, Treffen: 19:30 Uhr, Beginn der Führung: ca. 20:00 Uhr
Treffpunkt: Humboldt-Villa, Humboldtstr. 36, 58511 Lüdenscheid.

Für die Führung gibt es leider nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern. Die Anmeldungen werden deshalb nach Datum des Eingangs bei uns eingetragen.

Zusätzliche Informationen